02.03.2022 – Mittwochabend , Tagebuch Teil 3

Kurz nach dem Mittagessen spürte ich eine bleierne Müdigkeit in meinem Körper.

Na gut, dachte ich, geht es eben vorm Spaziergang für eine Stunde aufs Sofa und vielleicht ist anschließend endlich die Sonne ganz durchgebrochen.

Ich wurde zwischendurch mal wach und tatsächlich sah ich strahlenden Sonnenschein vor meinem Fenster.

Nur einen Moment überlegte ich aufzustehen und das schöne Wetter zu nutzen.

Aber dann zog es mich wieder in ein wildes Durcheinander zurück ins Traumland.

Als ich es dann doch schaffte, mich davon zu befreien, gegen 17:30 Uhr, ist es zu spät für einen kleinen Rundgang, auch wenn es noch hell draußen war und der Sonnenuntergang nicht in Sicht.

Toilettengang, Vogelfutter nachfüllen, meinen Magen mit einer kleinen Zwischenmahlzeit beruhigen waren da wichtiger.

Und nun wird es langsam Zeit für das Abendessen und einen ruhigen, gemütlichen Abend.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s