Meine 1. Operation (vorm Krankenhaus)

Alles fing mit einer leichten Blasenentzündung im Juni 2021 an.

Im Nachhinein betrachtet, hätte ich einiges vielleicht verhindern können, wäre ich gleich zum Arzt gegangen.

Aber ich dachte, dies würde sich mit ein bisschen Schonung und homöopathischen Mitteln beheben lassen.

Zuerst sah es auch recht gut aus, jedoch wurde es nach circa 1 Monat erneut schlimmer.

Zum Schluss hatte ich eine wuchernde Prostata, die es mir fast unmöglich machte, meine Blase zu entleeren.

Erst als ich alle 15 bis 30 Minuten mit starkem Harndrang auf die Toilette musste, zumeist mit wenig Erfolg, konnte ich mich durchringen, mich in ärztliche Hände zu begeben.

Inzwischen hatte ich gute 15 Kg abgenommen, kaum noch Appetit und Mühe, aus dem Bett zu kommen.

Zu meinem Glück hatte ich in den letzten Wochen einen intensiveren Kontakt mit meinem Neffen aufgebaut, der mich nun in regelmäßigen Abständen besuchte bzw. per SMS täglichen kurz kommunizierte.

An einem Freitag der vorletzten Augustwoche 2021, war es dann soweit, dass er alles in die Wege leitete, dass ich per Krankenwagen in der Notaufnahme des örtlichen Krankenhauses landete.

Wie es dort dann weiterging, ist eine andere Geschichte, die einen separaten Beitrag verdient.

Weitere Erinnerungen – Krankheiten:

Inhaltsverzeichnis – Krankheiten

4 Antworten zu “Meine 1. Operation (vorm Krankenhaus)

  1. Ach Dieter. Gott sei Dank wird alles gut. Segen dir.

    Gefällt 1 Person

  2. Ich freue mich , dass es dir wieder besser geht
    Hab einen wundervollen Sonntag!
    Brig

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..