20.01.2022 – Donnerstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Mühsam kämpfte ich mich durch die vergangene Nacht.

Fast stündlich erwachte ich bzw. schreckte ich aus einem Halbwachzustand auf.

Keine Ahnung, ob und wie lange ich überhaupt wirklich geschlafen habe.

Ab circa 4 Uhr überlegte ich aufzustehen, denn dann würden die wilden Gedanken, Bilder, Erinnerungen verschwinden.

Leider konnte ich mich gegen meinen Körper, der die Entspannung suchte, nicht durchsetzen.

Erst der stärker werdende Hunger verhalf mir aus diesem Kreislauf heraus.

Nach den ersten Schlucken heißen Kaffees lassen die Verspannungen im Rücken und Nacken nach.

Also vergessen wir die letzten Stunden und schauen das Beste auf dem neuen Tag zu machen.

2 Antworten zu “20.01.2022 – Donnerstagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Sich selbst gut zureden, das ist es!

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s