27.12.2021 – Montagmorgen , Tagebuch Teil 1

Die Woche fängt genauso an wie die vergangene aufhörte, mit regnerischem und trübem Wetter.

Nur sehr schwer konnte ich mich von meinem letzten Halbwachtraum befreien, was auch nicht so wichtig ist, da ich sowieso für die nächsten Tage nicht geplant habe.

Jahresabschlussarbeiten waren zum Teil Bestandteil meines Traumes, der damit endete, dass ich mir eine Tasse Kaffee holen wollte und irgendwann die Nase voll hatte, dass ich nie bis zu meinem Schreibtisch kam.

Das war der Zeitpunkt, wo ich dann richtig wach wurde und beschloss aufzustehen.

Mal abwarten, wie sich der weitere Tag entwickelt.

6 Antworten zu “27.12.2021 – Montagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Bei dem Traum wäre ich auch freiwillig aufgewacht, wenn mich meine Aufgaben schon im Traum verfolgen.

    Ich wünsche dir eine schöne Woche, beziehungsweise mach dir noch ein paar schöne Tage in 2021 😀

    Gefällt 1 Person

  2. Ich hoffe er entwickelt sich gut für dich 🙂
    Liebe Grüße
    Trude

    Gefällt 1 Person

  3. Lieber Dieter,
    ich wünsch dir eine gute neue Woche, die letzte im alten Jahr.
    Liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s