16.12.2021 – Donnerstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Auch wenn die Nacht sehr ruhig und mit nur einer Unterbrechung war, konnte ich mich um 8 Uhr nicht durchringen aufzustehen.

Ich hatte ja heute keinen Termin, also was sollte ich so früh in den Tag starten.

Wäre alles normal gelaufen, würde ich bereits im Krankenhausbett liegen und darauf warten, in den Operationsraum geschoben zu werden.

Das waren auch zum Teil meine Gedanken, während der letzten Stunden im Halbwachtraum.

So langsam erscheint zaghaft die Sonne am Himmel und ich werde zusehen, möglichst für Montag einen Termin bei meinem Urologen für einen neuen Katheter zu bekommen.

4 Antworten zu “16.12.2021 – Donnerstagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Hallo Dieter
    Hoffentlich ist alles noch vor Weihnachten überstanden, dass Du dann Zuhause sein kannst.
    Ich drücke Dir die Daumen.
    Liebe Grüße Michael

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..