12.12.2021 – Sonntag , Tagebuch Teil 1

Die letzte Nacht war nicht besonders und am Morgen wachte ich auf, mit dem Gefühl, wie gerädert zu sein.

Meine Muskeln und Kochen schmerzten, als hätte ich am Samstag 12 Stunden Holz gehakt oder im Steinbruch geschuftet.

Es dauerte fast zwei Stunden, bis ich mich dazu aufraffen konnte aufzustehen.

Diesen Sonntag muss ich sehr geruhsam angehen und versuchen, viel frische Kraft für die nächsten Tage zu tanken.

Nach den ersten Schlucken Kaffee und Bissen vom aufgebackenen Sonntagsbrötchen gehen auch langsam die Kopfschmerzen zurück.

Bei dem trüben, grauen Ausblick würde ich am liebsten erneut im warmen Bett verschwinden, aber ich denke, in dieser Woche werde ich noch mehr als genug liegend zubringen.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..