17.11.2021 – Mittwoch , Tagebuch Teil 2 (Gedankensplitter)

Schon seltsam, was mir manchmal bzw. öfters für Gedankenassoziationen durch Gehirn schwirren.

Bei der aktuellen Pandemie fiel mir heute ein, dass es genau ein Thema für einen Film von Fassbinder wäre.

Diesmal nicht „Deutschland im Herbst“, sondern „Deutschland im Winter“.

Damals drehte sich fast alles um den Terrorismus, egal ob RAF oder die Palästinenser in Mogadischu.

Im Moment schaut es fast so aus, als wäre weltweit das Wichtigste den Virus unter Kontrolle zu bringen.

Nicht der Stärkere überlebt auf Dauer, sondern der geistig höher und weiter entwickelte, durch Anpassung an die Lebensumstände.

Lernen wir Menschen es nie, dass es wenig bringt, solange wir uns nicht anpassen.

Bisher hat die Menschheit (Homo sapiens) doch nur dadurch behauptet und viele andere Spezies, die dies nicht konnten, sind ausgestorben.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s