12.11.2021 – Freitagmorgen , Tagebuch Teil 1

Erneut machte ich die Feststellung, die 2 Stunden dösen nach dem Weckerklingeln sind oft das Beste vom ganzen Nachtschlaf.

Vor allem, wenn ich keinen Termin oder sonstige Notwendigkeit aufzustehen habe.

Irgendwie kommt es mir vor, wie ein kleiner Kurzurlaub.

Anschließend genieße ich meistens in aller Ruhe, gemütlich mein Frühstück.

Dabei lasse ich einfach meine Gedanken dahintreiben, wie sie möchten und auch der neblige, grau Anblick aus dem Fenster kann mich nicht stören.

Die erste große Tasse Kaffee habe ich schon inhaliert und eine weitere folgt gleich im Anschluss, sobald dieser Beitrag fertig ist.

2 Antworten zu “12.11.2021 – Freitagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Dein so gutes, positives Denken trotz aller Beschwernisse und Hindernisse durch deine Erkrankung finde ich ganz toll Dieter und hoffe, wünsche dir von ganzem Herzen, dass dir deine in manchen Lebenslagen sehr hilfreiche Zuversicht erhalten bleibt!
    Liebe Grüße, Hanne

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..