30.10.2021 – Samstag , Tagebuch Teil 1

Die vergangene Nacht war ruhig und lang.

Ich hätte jedoch um kurz nach 5 Uhr aufstehen sollen, da fühlte ich mich richtig gut ausgeruht.

Als dann knappe drei Stunden später der Wecker klingelte, fühlte ich keine große Lust, in den grauen, nebligen und kalten Herbstsamstag zu starten.

So genoss ich das warme, gemütliche Bett, bis mein Magen mich daran mit lautem Knurren erinnerte, endlich für Nahrungsnachschub zu sorgen.

Inzwischen war es 10:30 Uhr und wirklich Zeit langsam in die Gänge zu kommen.

Während ich in aller Ruhe mein Frühstück genieße, überlege ich, was ich mit den letzten Tagen des Oktobers anfange.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..