26.10.2021 – Dienstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Die Nacht war, soweit ich mich erinnere, recht gut und dennoch hatte ich Probleme, am Morgen in den neuen Tag zu starten.

Es war ein hin und her pendeln zwischen Traum, Halbwachtraum und fast wach.

Noch nicht einmal mein üblicher Trick, den Kopf auf die Hand zu legen und sobald diese mangels Blutzufuhr anfängt zu kribbeln, dadurch aufzuschrecken, half etwas.

Aber ich habe nichts verpasst, bei einem trüben, nasskalten, verregneten Herbsttag.

Erfreut konnte ich beim wöchentlichen Wiegen feststellen, dass ich 10 kg zugenommen habe, seit ich aus dem Krankenhaus raus bin.

Nun sollte ich langsam aufpassen und meine Essensmenge ein bisschen reduzieren, damit ich nicht über das Ziel hinausschieße.

Ansonsten gedenke ich diesen Dienstag in aller Ruhe anzugehen und einfach schauen, was auf mich zukommt.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s