18.10.2021 – Montagmorgen , Tagebuch Teil 1

Eine neue Woche, das gleiche trübe, nasskalte Wetter, also warum sollte ich früh aus dem warmen Bett kriechen.

Aber gegen 9 Uhr meinte dann mein Magen, es wäre doch langsam an der Zeit, frische Nahrung aufzunehmen.

Nachdem ich diesem Ansinnen genüge getan habe, kann ich mich psychisch auf das Gespräch mit dem Finanzamtsmitarbeiter einstellen.

Was ich den restlichen Montag mache, hängt ganz von dem Telefonat und den daraus resultierenden Arbeiten meinerseits ab.

2 Antworten zu “18.10.2021 – Montagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Ein Gespräch mit einem Finanzamtsmitarbeiter, das hört sich nach Stress an.

    Gefällt 2 Personen

    • Das Gespräch war eigentlich das kleinste Problem, habe ich ja in meinem langen Berufsleben oft genug mit ähnlichen Situationen zu tun gehabt.
      Aber erst einmal jemand dort ans Telefon zu bekommen, ist schon eine Geduldssache.
      Und dann die Daten per Elster zu übermitteln, wieder ein anderes Thema.

      Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..