07.10.2021 – Donnerstagabend , Tagebuch Teil 3

Es geht langsam, aber sicher voran mit meinen Aufräumarbeiten.

An manchen Stellen sieht man deutliche Verbesserungen.

Wobei sich leider auch zeigt, dass ich unbedingt im nächsten Jahr die Wohnung renovieren muss.

Eine weitere größere Arbeit, die vor mir liegt und zum Glück mithilfe von meinem Neffen ohne Probleme geschafft werden kann.

So kommt doch immer wieder etwas Neues zum Vorschein, wenn man das Alte erledigt hat.

Mit diesen Gedanken verzog ich mich am späten Nachmittag für eine gute Stunde zum Entspannen aufs Sofa.

Eigentlich wollte ich nicht schlafen, mein Körper war da anderer Meinung und mein fleißiger Archivar brachte skurrile Bilder vorbei, die mich irgendwie in ihren Bann zogen.

Öfters frage ich mich „Woher kommen alle diese Gedankenbilder?“, denn vieles ist mir unbekannt, zumindest keine Erinnerung die ich so einfach abrufen könnte.

Nun naht bereits der Abend, die Sonne ging ebenfalls schon unter und für mich wird es Zeit fürs Abendessen.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s