29.09.2021 – Mittwochmorgen , Tagebuch Teil 1

Sehr kurz und unruhig war die letzte Nacht.

Obwohl ich erst nach 1 Uhr zum Schlafen kam, war ich etwa zwei Stunden später wieder wach.

Konnte allerdings relativ rasch wieder einschlafen.

Bis mich das lauter werdende Pfeifen des Heizkörperventils aus einem wilden Traum, eine Mischung aus selbst Erlebtem und gelesenem, gehörten, riss.

Nachdem sich nun ebenfalls mein Magen meldete mit den ersten Hungergefühlen, entschloss ich gleich aufzustehen.

Wirklich müde fühlte ich mich sowieso die ganze Zeit schon nicht.

Mal abwarten, was sich so aus diesem Tag machen lässt und ob sich irgendwelche Auswirkungen der Impfung zeigen.

Bisher schmerzt nur leicht der linke Arm an der Einstichstelle, was ganz normal ist.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s