27.09.2021 – Montag , Tagebuch Teil 2

Zur Vorsicht hatte ich am morgen sowohl die Hausverwaltung als auch die beauftragte Firma angerufen, ob dies alles so korrekt ist.

Von beiden Seiten wurde es mir bestätigt und ich bekam sogar den Namen mit einer kurzen Beschreibung des Mitarbeiters.

Man kann nie vorsichtig genug sein, denn gerade vor einigen Tagen haben angebliche Telekommitarbeiter in unserer Region ältere Leute bestohlen.

Nach fast drei Stunden warten kam der Gutachter und war in einer knappen Minute fertig.

Er hat lediglich alle Wasserhähne kurz auf kalt und warm aufgedreht.

Das war also die technische Begutachtung.

Ich hätte erwartet, dass er zumindest die Temperatur beim heißen Wasser prüft.

Jetzt kann ich mich in aller Ruhe ans Vorbereiten des Mittagessens machen.

Zu einer halben Portion Linsensuppe gibt es Spätzle und ein Würstchen.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s