16.09.2021 – Donnerstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Es war keine gute Nacht und vor allem mit knappen 2 – 3 Stunden viel zu kurz.

Aber was soll ich machen, wenn ich mich nur von einer Seite auf die andere wälze und keinen Schlaf finden kann.

Also beschloss ich einfach früher in den Donnerstag zu starten und schauen, wie weit ich komme.

Zum Glück habe ich keine Termine und kann jederzeit, sollte mich eine Müdigkeit anfallen, auf dem Sofa verschwinden, für ein Schläfchen.

Wie es ausschaut, hat es die ganze Nacht durchgehend regnet und wird wohl auch den weiteren Tag kaum aufhören.

Wenigstens ist die Temperatur mit 18 Grad Celsius nicht zu sehr abgesunken.

Frühstück gibt es erst nach 8 Uhr, um nicht ganz aus dem Tagesrhythmus zu kommen.

2 Antworten zu “16.09.2021 – Donnerstagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Stimmt Dieter, wenn ich nicht schlafen kann stehe ich auch auf.
    Das bringt es nichts sich im Bett um Schlaf zu bemühen,
    wenn er sich nicht einstellen will.
    Wenn man alleine lebt stört man auch niemendem.
    Hab einen guten Tag in Freude und Wohlergehen!
    Liebe Herzensgrüße M.M.

    Gefällt 2 Personen

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s