13.09.2021 – Montagmorgen , Tagebuch Teil 1

Sehr kurz war die letzte Nacht, wobei das Einschlafen zügig vonstattenging.

Leider riss mich kurz nach 3:30 Uhr ein heftiger Albtraum, davon später eventuell mehr im Traumtagebuch, aus meinem Schlaf.

Nachdem ich es eine gute Stunde versucht hatte erneut die Ruhe zum Weiterschlafen zu finden, entschloss ich mich, da ich wenig Sinn darin sah mich länger herumzuquälen, einfach aufzustehen.

Ich kann mich ja über den Tag, wenn ich müde werde, jederzeit hinlegen.

Zurzeit sind es knappe 15 Grad Celsius und wie insgesamt das Wetter wird, noch nicht absehbar.

Ebenso kann ich schwer einschätzen, ob der Wochenstart gut oder schlecht ist.

Dies wird wohl erst der Abend eindeutig zeigen, denke ich.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s