04.09.2021 – Samstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Leider war die vergangene Nacht sehr kurz und unruhig.

Kein Wunder, den ohne Katheter bin ich darauf angewiesen, dass die Blase alleine richtig funktioniert und ich es außerdem rechtzeitig mitbekomme, um auf die Toilette zu gehen.

Im Moment überlege ich noch, ob ich zur Notambulanz ins Krankenhaus gehen soll oder bis Montag warten auf meinen Urologen.

Irgendwie fühlt es sich nicht so an, wie ich es mir vorstellte und da sollte vielleicht ein Arzt mal danach schauen, auch wenn es sich nachher als unnötig herausstellt.

Bevor ich jedoch einfach dort auftauche, rufe ich gleich mal an.

Gerade kann ich einen schönen Sonnenaufgang bewundern, ein viel zu schöner Tag, um solche Probleme zu wälzen.

Aber ich habe vom letzten Mal gelernt, diese Dinge nicht auf die lange Bank zu schieben.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s