03.09.2021 – Freitagmorgen , Tagebuch Teil 1

Jetzt ist es passiert, dass wovor ich mich am meisten fürchtete, ich habe doch tatsächlich verschlafen.

Erst über eine Stunde verspätet wunderte ich mich, warum der Wecker sich nicht rührt.

Beim letzten Nachschauen hatte ich gute 30 Minuten bis zum Wecken.

Heute ist es soweit, der Katheter wird entfernt und bleibt auch hoffentlich weg.

Ich überlege eventuell bei dem schönen Wetter zumindest einen Teil der Strecke auf dem Rückweg zu Fuß zu machen.

Aber dies kommt natürlich sehr darauf an, wie ich mich fühle und ob es ein Risiko wäre, bezüglich eines nun möglicherweise einsetzenden starken Harndrangs.

Deswegen möchte der Arzt ja mich um 12:30 Uhr erneut sehen, unter anderem um dies zu überprüfen.

2 Antworten zu “03.09.2021 – Freitagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Du hast einen Katheter? Wäre in meinem Fall eine grausige Vorstellung… 😱
    VG

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s