06.07.2021 – Dienstag , Tagebuch Teil 2

Die Sonne hat sich leider bereits sehr früh verabschiedet und einem grauen, wolkenverhangenem Himmel platz gemacht.

Diese schwüle Luft fand mein Kreislauf nicht unbedingt geeignet für schwere körperliche Tätigkeiten.

Also stellte ich die gerade begonnene Balkonreinigung zügig ein, schließlich wollte ich ihn nicht wirklich verärgern.

Nur zu gut kenne ich seine raue Art, seinen Unmut auszudrücken.

Ich hatte keine Lust auf Kopfschmerzen, Schwindel und flauem Gefühl im Magen.

Da trifft es sich gut, dass ich, nach den drei Wochen Krankheit, nicht erneut mit meiner sonst üblichen Aktivitätenplanung begonnen hatte.

Nun reicht mir die Rückseite eines benutzten Briefumschlags oder eine DIN A5 Seite, welche ich jeden Morgen beim Frühstück mit den an diesem Tag möglicherweise anstehenden Arbeiten fülle.

Nicht jede Kleinigkeit muss dort erscheinen und vor allem spare ich mir die Zeit am Abend, als Tagesabschluss, ein Resümee zu ziehen.

Für die paar Terminsachen reicht eine kleine Notiz im Monatskalender völlig aus, um sie nicht zu vergessen.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s