01.07.2021 – Donnerstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Es überrascht mich immer wieder, wie enorm das Unterbewusstsein sowohl ins körperlich als auch mentale Einfluss nehmen kann.

Wobei die Frage, wozu dieser Teil eigentlich gehört, ein gutes Thema für einen extra Eintrag als Gedankensplitter wäre.

Für hier soll es reichen, dass ich es als ein Hilfsprogramm des Körpers halte.

Eine autarke Einheit, die dafür da ist, Probleme und Gefahren selbstständig zu handhaben.

Nachdem ich gestern einige der drängendsten bzw. mich bedrängenden Schwierigkeiten lösen konnte, ließ es mich die Nacht entspannter verbringen.

Gut ausgeruht startete ich daher früh in den ersten Tag des Monats Juli 2021.

Noch ist es grau und kalt, mit knappen 16 Grad Celsius.

Nach den Schmerzen in meinem linken Knie gehend, wird sich an dem Wetter so rasch nichts ändern.

Auch wenn einiges zu erledigen ist, gedenke ich diesen Donnerstag in aller Ruhe anzugehen.

Die Waschmaschine läuft bereits und gleich nach dem Frühstück geht es ans Mailprogramm.

Bisher hatte ich nur die wichtigsten Hauptmailadressen dort aufgenommen und die Grundfunktionen eingerichtet.

Mal abwarten, wozu ich ansonsten noch komme.

Der Abend wird es zeigen, ob ich mit dem Ergebnis zufrieden sein kann.

2 Antworten zu “01.07.2021 – Donnerstagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Ich wünsche dir einen erfolgreichen Tag 😀👍

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s