21.06.2021- Montagmorgen , Tagebuch Teil 1

Ein bisschen enttäuscht war ich schon, von dem kurzen Regenschauer der am Sonntagabend vorbeikam.

Es kühlte nur minimal ab und die warme Luft ließ den Boden schnell erneut trocknen.

Da war dann schon der stärkere Platzregen kurz nach 22 Uhr deutlich besser.

Aber erst das heftige Gewitter ca. eine Stunde später brachte dann wirklich die Erleichterung und die Temperatur sank auf geschätzte 17 – 18 Grad, zumindest draußen.

Leider blieb es in der Wohnung weiterhin 28 Grad Celsius warm und kaum an einen erholsamen Schlaf zu denken.

Und so quälte ich mich in 15 bis 20 Minuten Etappen durch die Nacht.

Erst zwischen sechs und sieben Uhr wurde es etwas besser.

Um den schlechten Nachtschlaf auszugleichen, nutzte ich die Chance, mehrere längere Schläfchen anzuhängen.

Dabei konnte noch nicht mal das laute Maschinengeräusch und die Vibrationen stören.

Irgendwann finde ich noch heraus, wer da einen so starken Kompressor benutzt und vor allem wofür.

Dies klappte soweit auch ganz gut, bis sich mein Magen meldete und um dringende Nahrungsaufnahme ersuchte.

Welchem ich gerne nachkam, denn somit hatte ich einen Grund, nicht weiter in den Montag zu dösen.

Früher oder später führt dies, zumindest bei mir, nur dazu, keine Lust zum Tagesstart zu haben.

Wettermäßig scheint es heute nicht ganz so heiß werden zu wollen und so hoffe ich, dass sich langsam auch die Wohnungstemperatur absenken lässt.

3 Antworten zu “21.06.2021- Montagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Wir müssen uns alle durch diese Tage quälen. Ich bin auch heilfroh, wenn das vorbei ist.

    Gefällt 1 Person

  2. Laut Wetterwarte soll Wien heute ihren heissesten Tag haben mit 38° mit steigender Gewitterbereitschaft. In allen Bundesländern schüttet und hagelt es mehrmals am Tag, nur Wien bleibt völlig trocken. Seltsam – nicht?
    Hab einen schönen Montag mein Grosser und bis später ❤ ❤ ❤

    Gefällt 1 Person

    • Wow, mein Herzblatt ❤ , das sind ja 10° mehr als hier und ich dachte schon, die Luft würde stehen.
      Das könnte an der Umgebung von Wien liegen, dass viele Unwetter daran vorbeiziehen, aber wenn sie dann mal kommen, umso heftiger denke ich.
      Mach du dir auch einen schönen, gemütlichen Montag und lass es etwas langsamer angehen, mein herzallerliebstes süßes Mausebärli ❤ ❤ ❤

      Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.