18.06.2021 – Freitag , Tagebuch Teil 2

Was für ein Wetter, schwül und drückend.

Die Sonne hat sich bereits vor Stunden verabschiedet, denn sind es noch immer 32 Grad Celsius.

Kein Windhauch lässt auch nur den geringsten Sauerstoffausgleich in der Luft vermuten.

Wer schleppt mich an den naheliegenden Badesee, von dem ich andauernd die Durchsagen höre.

Einfach nur an der Wasserkante ablegen und vielleicht einen Fuß und eine Hand ins Wasser legen.

Wenigstens konnte ich ein paar der mich umkreisenden Gedanken loswerden und hoffentlich ein bisschen Entspannung gleich auf dem Sofa finden.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.