09.06.2021 – Mittwochmorgen , Tagebuch Teil 1

Eine sehr kurze, aber fast schmerzfreie Nacht liegt hinter mir.

Bereits ab 3 Uhr überlegte ich aufzubleiben, denn an einen tiefen Schlaf war nicht zu denken.

Irgendwie erscheint es mir gerade so, als wäre mein Schlafkontingent aufgebraucht.

Leichtes dösen ist das höchst mögliche, wenn ich nicht durch ein Meer von Gedanken mich hindurch kämpfe.

Also beschloss ich zwei Stunden später einfach aufzubleiben und zu sehen, wohin der neue Tag mich führt.

Sobald der Getränkelieferant da war, könnte ich, wenn es mein Körper für nötig hält, eine kurze Schlaf-/Ruhephase einlegen.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s