04.06.2021 – Freitagabend , Tagebuch Teil 3

Wie sollte es anders sein, zog es mich dich kurz nach dem Mittagessen aufs Sofa.

Irgendwie hatte ich auch den bevorstehenden Wetterwechsel schon in meinen Knochen.

Als ich nach knappen zwei Stunden aufwachte, dröhnte mein Kopf und die Sonne hatte sich verzogen.

Bevor es noch anfängt zu regnen, dachte ich, rasch den Hausmüll zu beseitigen.

Kaum war ich den halben Weg zu den Mülltonnen, spürte ich die ersten zaghaften Tropfen, sodass ich zusah, zurück ins Haus zu gelangen.

Inzwischen gibt es wieder leichten Sonnenschein, aber der Luftdruck hat sich nicht wesentlich verändert.

Also könnte es durchaus später noch zu dem angekündigten Unwetter kommen.

Keine Ahnung, was ich mir gleich zum Abendessen mache.

Ich hätte mal Appetit auf einen Cheeseburger oder Hotdog mit Röstzwiebeln.

Das erinnert mich an die leckeren Hotdogs vom pakistanischen Imbiss, direkt gegenüber meiner Wohnung, in Frankfurt am Hessendenkmal.

Eine Zeitlang habe ich mich abends nur davon ernährt, wobei der Vierte nicht nötig gewesen wäre.

Aber die hausgemachte Soße, leicht scharf und dann mit einer Fruchtnote hinterher, zu köstlich.

Vielleicht klappt ja heute der gemeinsame Tagesabschluss mit meiner geliebten süßen Babsie.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s