02.06.2021 – Mittwochmorgen , Tagebuch Teil 1

Ich bin wach und einigermaßen fit in einen sonnigen, 24 Grad Celsius warmen, Mittwoch gestartet.

Auch wenn die Nacht erneut sich abwechselte zwischen 1 bis 2-stündigen Schlaf und Wachperioden.

Aber wie sagt man „Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen“.

Das wichtigste die plötzlich aufgetauchten Gliederschmerzen sind verschwunden.

Es war schon ein bisschen erschreckend für mich, den rechten Arm nicht mehr bis auf Schulterhöhe heben zu können ohne Schmerzen.

Außerdem fühlte sich mein Schlüsselbein und Schulterblatt so an, als hätte jemand mit einem dicken Prügel drauf geschlagen.

Mein Körper hat schon manchmal seltsam Ideen, auf irgendwelche Missstände hinzuweisen.

Gestern dachte ich ein paar Mal, dass Monatsanfang gleichzusetzen ist mit Montag, was dazu führte, dass ich bei mindestens zwei Blogbeiträgen zuerst den falschen Tag in der Überschrift hatte.

Ich hoffe ja sehr, mit dem besseren Wetter bekomme ich die Balance zwischen Geist und Körper wieder deutlich besser in den Griff.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s