28.05.2021 – Freitagmorgen , Tagebuch Teil 1

Im Großen und Ganzen war die Nacht eigentlich in Ordnung.

Allerdings wurde es ein bisschen später als geplant mit dem ins Bett gehen.

Erst gegen 1:30 Uhr war ich schlafbereit, zumindest für die nächsten zwei Stunden.

Nach einer circa 20-minütigen Unterbrechung zog es mich rasch zurück unter die warme Bettdecke.

Diese hochgezogen bis fast zur Nase, die Beine, soweit es möglich war, ebenfalls eingezogen, döste ich rasch erneut ein.

Aber nun merke ich sehr deutlich die Verspannung in meinen Muskeln von der etwas ungewöhnlichen Schlafhaltung.

Leider hat sich die Sonne, die mich noch freudig empfangen hatte, erneut hinter einer grauen Wolkenschicht zurückgezogen.

Den für heute geplanten frischen Brotteig werde ich wohl besser auf Montag verschieben.

Irgendwie ist mir nicht so danach und meistens wird es dann auch nicht so gut, wenn es nicht mit Liebe gemacht wurde.

Dafür gibt es die nächsten Tage Crêpe zum Frühstück, eine schöne Abwechslung, die ich je nach Laune süße oder deftig genießen werde.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s