26.05.2021 – Mittwochmorgen , Tagebuch Teil 1

Eine leicht turbulente Nacht liegt hinter mir, aber wenigstens bekam ich 2 x 2,5 Stunden Schlaf.

Alles begann bereits kurz bevor ich Schlafengehen wollte mit leichten Rückenschmerzen, die sich später als Nierenschmerzen herausstellen sollten.

Koliken waren es keine, es fühlte sich mehr danach an, als hätte ich leichte Schläge in die Nieren bekommen.

Nicht weiter schlimm und durchaus aushaltbar, wenn da nicht gleich mein Archivar und Gehirn loslegen würden nach Vergleichbarem zu suchen.

Sozusagen mein internes Google, welches meistens sehr gut funktioniert, lediglich zu viele unnütze Informationen liefert.

Es blieb natürlich nicht aus, dass dies alles in meine Träume Einzug hielt und nicht unbedingt für einen erholsamen Schlaf sorgte.

Dennoch kam ich recht gut in den neuen Tag, der sich bisher noch trüb und nach Regen ausschauend präsentiert.

Knappe 11 Grad Celsius sind auch definitiv nicht als Frühlingstemperaturen anzusehen.

Ich werde diesen Mittwoch zwar langsam angehen lassen, sollte dennoch zusehen, endlich in die Wochenarbeiten zu starten.

Am Nachmittag kommt Bofrost mit der nächsten Lieferung, frischer Brotteig für den Juni müsste angesetzt werden, Limonadenbestellung für kommende Woche, das Wohnzimmer abgestaubt und ausgesaugt, etc. pp.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s