20.05.2021 – Donnerstag , Tagebuch Teil 2 (Gedankensplitter)

Heute habe ich wiedermal das Gefühl, ich könnte etliche Hände mehr gut gebrauchen.

Dadurch würde ich vielleicht einen Bruchteil mehr von dem, was in meinem Kopf herumgeistert, zustande bekommen.

Bei diesen Gedanken merke ich deutlich, wie sich Burny heimlich in seiner stillen Ecke die Fäustchen reibt.

Aber ich werde ihm keine Chance geben, dort heraus zu kommen.

Auch wenn ich gerne alles auf einmal anpackte, so kann ich mir Zeit lassen und keinen unnötigen Druck aufbauen.

Nur zu Gut weiß ich, wie es sich anfühlt, unter Zeitdruck zu stehen.

Was ich erledigen kann, wird getan und der Rest soll nicht mein Problem sein.

Langsam sollte ich mich daran gewöhnen, genauso wie beim Essen, die kleinen Happen des Lebens zu genießen.

4 Antworten zu “20.05.2021 – Donnerstag , Tagebuch Teil 2 (Gedankensplitter)

  1. Mir geht es in meiner jetzigen Situation ähnlich. Ich muss mir meine Kräfte gut einteilen um mich nicht zu überfordern 🤔

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s