15.05.2021 – Samstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Da ich nicht erneut um drei Uhr aufstehen wollte, zog ich mein zu Bett gehen bis nach Mitternacht hinaus.

Zumindest war ich dann so müde, dass ich fast unverzüglich einschlief.

Der Nachtschlaf ging einigermaßen, obwohl ich schonmal besser geschlafen habe.

Aber man ist ja bereits froh, wenn es ein paar Stunden am Stück sind ohne Unterbrechung.

Und vor allem ohne irgendwelche großartigen Schmerzen in den neuen Tag starten kann.

Heute muss ich mich mal etwas um den Haushalt kümmern, kam irgendwie die letzten Tage zu kurz.

Wäsche waschen, Abstauben, Durchfegen, vielleicht den Rest vom Balkon Dunstreinigen.

Eine neue Lebenserinnerung aus meiner Marinezeit beginnen, möglicherweise.

Auf jeden Fall das Wochenende sehr geruhsam angehen.

Wer weiß schon, was in der kommenden Woche unerwartetes auf mich zukommt.

Die Sonne kämpft noch mit den Wolken, bei knappen 13 Grad Celsius und ich mit der Kälte der Nacht in meinen schweren Knochen.

3 Antworten zu “15.05.2021 – Samstagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Es gibt immer viel zu tun – da kannst du es ruhig mal liegen lassen 🌈😘😎

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.