12.05.2021 – Mittwoch , Tagebuch Teil 2

Langsam traut sich gelegentlich die Sonne hervor, auch wenn der Himmel noch leicht bewölkt ist.

Ich habe den ruhigen Vormittag genutzt für Aufräum-/Sortierarbeiten auf dem Laptop, Schreibtisch, Ablage und Gehirn.

Wobei das Letztere eigentlich am wichtigsten war, um für den restlichen Mai den Kopf freizubekommen.

Nun hoffe ich damit die nächtlichen wilden Träume zumindest zum Teil im Griff zu haben, denn dort ging es oftmals darum, Unerledigtes fertigzumachen.

Für die restliche Woche werde ich mir gleich eine große Portion Nudeln kochen, die ich dann jeweils in unterschiedlichen Variationen weiterverarbeiten kann.

Dies erinnert mich an einen Germanistikstudenten aus meiner Kieler Zeit, der immer einen Topf auf Vorrat an gekochter Pasta hatte.

Jedesmal, wenn ich eine meiner leckeren Soßen zubereitete, kam er wie zufällig in die WG-Küche zum Schnuppern.

Natürlich bekam er dann eine Portion von mir bzw. wenn er mal nicht da war, ließ ich den Topf auf dem Herd für ihn stehen.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.