17.04.2021 – Samstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Nur sehr schwer konnte ich mich heute aus der Umarmung des Schlafes und diverser parallel ablaufender Halbwachträume lösen.

Wieder einmal verstand es mein Archivar, die äußeren Sinneseindrücke mit den gedanklich Ablaufendem in Einklang zu bringen.

So machte er kurzerhand aus dem Weckerklingeln ein Läuten an der Wohnungstür der Nachbarn.

Aber zumindest scheint die Sonne und es schaut nach einem frischen frühlingshaften Samstag aus.

Nach dem Frühstück geht es dann auch gleich an den wöchentlichen Hausputz.

2 Antworten zu “17.04.2021 – Samstagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Wien ist zwar trübe, doch mit 12° und Windstille war der Spaziergang mit Ari recht angenehm.
    Muss jetzt auch staubwischen und saugen um mich anschliessend von den aufgenommenen Serien von Law and Order berieseln zu lassen, und dabei meine Seelenkritzeleien zu machen.
    Alles sehr entspannend und lässt mich Corona und die Angst vor einem neuerlichen Schlaganfall vergessen.
    Machs Dir fein, mein Bärchen
    ❤ ❤ ❤

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.