05.04.2021 – Montagmorgen , Tagebuch Teil 1

Es ist Montagmorgen 6:30 Uhr und eigentlich ein bisschen früh zum Aufstehen.

Aber nachdem ich sowieso bereits aus den Federn war, entschloss ich nicht wieder ins Warme zurückzukriechen.

Noch ist alles dunkel draußen und mit knappen 6 Grad Celsius etwas kalt, empfinde ich zumindest.

Mal schauen, wie es wird, sobald die Sonne aufgewacht ist und was ich aus diesem letzten Osterfeiertag machen kann.

Eine kurze und unruhige Nacht liegt hinter mir, dennoch fühle ich mich erfrischt und fit für den neuen Tag.

Die ersten Vögel sind ebenfalls wach und piepsen leise vor meinem Wohnzimmerfenster.

2 Antworten zu “05.04.2021 – Montagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Wien soll heute auf 20° kommen, 18° sinds bereit.
    Doch dann folgt ein steiles Bergab mit Schnee und Temperaturen von -6° nachts und max. +6° tagsüber.
    Erst ab Freitag soll es wieder nach oben gehen.
    Also eine Winterwoche die hoffentlich meinen Forsythien nichts tut 😥

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s