02.04.2021 – Freitagmorgen , Tagebuch Teil 1

Gestern habe ich meinen Archivar und mein Gehirn ausgetrickst, indem ich ihnen einfach eine Aufgabe stellte.

Es sind ja setzt ein paar Feiertage und da könnte ich meinen Körper mal mit leckerem Essen verwöhnen.

Ich esse nicht nur gerne, sondern Kochen ist auch eines meiner Hobbys.

Irgendwann in der Nacht wurde ich dann wach, vermied es jedoch auf die Uhr zu schauen.

Also keine Ahnung, ob mich dieses Problem eine Stunde oder bis in den frühen morgen beschäftige.

Auf jeden Fall war es dunkel draußen und deutlich kälter als die Nächte zuvor.

Und tatsächlich musste ich direkt nach dem Aufstehen feststellen, die Temperatur ist um gut 1/3 gesunken.

Im Moment verbirgt sich die Sonne noch hinter einer grauen Wolkenwand, hoffe aber, dass sie sich da noch durchkämpfen kann.

Nach dem Frühstück geht es gleich auf die Suche nach einer passenden Soße für mein heutiges Reisgericht.

Bisher schwanke ich noch zwischen herzhaft, scharf, süß/sauer oder lieblich mit Früchten, was so alles zu Reis passen würde.

2 Antworten zu “02.04.2021 – Freitagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Guten Appetit. Wird schon werden.

    Gefällt 1 Person

    • Danke, ums Kochen mache ich mir die wenigstens Sorgen, was ich an Zutaten nicht im Vorrat habe, lässt sich leicht durch alternativen ausgleichen.
      Und wenn es ein Cross-over gibt, das wichtigste ist, es schmeckt.

      Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s