10.03.2021 – Mittwochmorgen , Tagebuch Teil 1

Ein sehr langer Abend, zumindest kam er mir so vor, mit einer unruhigen, kurzen und mehrfach unterbrochenen Nachtruhe.

Entsprechend kam ich nur mühsam wie zerschlagen in den Mittwoch.

Ich frage mich öfters, was mein Körper so alles treibt, wenn ich meine, er würde schlafen.

Vielleicht sollte ich mal eine Kamera mit Bewegungssensor und Nachsicht installieren.

So eine wollte ich mir bereits länger anschaffen, um meine gefiederten Freunde auf meinem Balkon zu beobachten.

Eine gute Gelegenheit zwei Fliegen mit einer Klappe, wie man so sagt, zu schlagen.

Bis zur Lieferung durch Bofrost, kommt alle 14 Tage meist um die Mittagszeit, werde ich gemütlich am Schreibtisch mit meinen Lebenserinnerungen und sonstigen Schreibtischprojekten verbringen.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s