10.03.2021 – Mittwochabend , Tagebuch Teil 3

Nun ist schon wieder mehr oder weniger der Nachmittag völlig an mir vorbeigelaufen und dies ohne ein Nachmittagsschläfchen.

Plötzlich war es so dunkel im Zimmer, das ich Licht anschalten musste am Schreibtisch.

Es war sowieso den ganzen Tag irgendwie trüb, düster und kalt.

Nur noch 21 Tage und das erste Vierteljahr ist auch vorbei.

Entweder waren früher die Tage und Monate länger oder aber ich hänge zu sehr in meiner eigenen Gedankenwelt fest.

Keinen Plan für den weiteren Abend, jedoch auf keinen Fall sich vom Fernseher berieseln lassen.

Vielleicht treibe ich mich ein bisschen im Internet herum, was ich da zum Beispiel von meiner Gesellschaft für Informatik interessantes finde.

Etwas auf den neusten Stand bringen in meinem Fachgebiet „Künstliche Intelligenz in wissensbasierten Systemen“.

Einfach weg vom Alltagstrott und die grauen Zellen beschäftigen.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s