06.03.2021 – Samstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Nachts wird es noch immer sehr kalt, denn als ich zu Bett ging, hatte es nur noch 2 Grad Celsius.

Ich hoffe nicht, dass der Winter nochmal zurückkommt, von der Kälte hab ich langsam genug.

Ansonsten verlief mein Nachtschlaf einigermaßen ungestört.

Leider jedoch vom 4 – 6 Stunden durchschlafen weit entfernt.

Also kein Wunder, dass ich nach dem Aufstehen mindestens eine Stunde brauche, um in Gang zu kommen.

Wie eine alte Dampflok, die schnaufend den Berg erklimmt.

Erinnert mich direkt an „Jim Knopf“ von der Augsburger Puppenkiste.

Und nun werde ich langsam die Samstagsroutine, Wohnung putzen unter anderem, starten.

Die Sonne scheint und versucht mühsam die nächtlichen Tiefstwerte zu vertreiben.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s