04.03.2021 – Donnerstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Im Prinzip war die nach ganz gut, obwohl ich mich im Moment nicht so fit fühle.

Immerhin denke ich, habe ich mindestens 4 – 5 Stunden durchgeschlafen.

Wobei es nach meiner Erfahrung nicht so auf die Länge des Schlafes, sondern mehr auf die Qualität an.

Nun sitze ich schon zwei Stunden vor dem Laptop und bin gerade mal zum Frühstücken gekommen.

Langsam kämpft sich die Sonne durch die dichte trübe Wolkendecke.

Vielleicht sollte ich ebenfalls mich überwinden und anziehen oder entscheiden den Tag im Bademantel zu verbringen.

Da ich nicht gedenke aus dem Haus zu gehen, keinen Besuch erwarte und die Arbeit am Schreibtisch auch so erledigt werden kann, warum eigentlich nicht.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.