17.02.2021 – Mittwochmorgen , Tagebuch Teil 1

Ich hatte es befürchtet, dass die Nacht nicht besonders wird, da ich heute die Handwerker zu Besuch habe zum Austausch der Wasseruhren.

Bis gegen 4 Uhr dauerte es dann auch, bis ich endlich Ruhe und Schlaf fand.

Allerdings nochmals zwei Stunden später kurz unterbrochen, sodass ich mit Mühe direkt nach dem Weckerklingeln aus dem Bett kam.

Dabei waren es keinesfalls schwere, unruhige Träume bzw. Gedanken, sondern einfach ein Gefühl, nicht Müde zu sein.

Nun habe ich erst mal gefrühstückt und überlege, was mit der Zeit anfangen, bis die Leute mit ihrer Arbeit bei mir beginnen.

Im Haus sind sie bereits, wie ich an ihrem Fahrzeug vom Küchenfenster sehen konnte.

Mit ein bisschen Glück kommen sie etwas früher und sind schneller fertig als geplant.

Erst danach kann ich wirklich mit meinem Tagesplan starten.

Wobei sehr wenig auf meiner Liste steht, geht es für mich doch schon dem Ende des Monats zu.

Das meiste ist erledigt und der Rest hat Zeit.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.