04.02.2021 – Donnerstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Sehr kurz war meine Nacht respektive mein Nachtschlaf.

Gegen 2 Uhr kam ich erst ins Bett und nun 3 Stunden später sitze ich erneut vor meinem Laptop.

Topfit und nicht bereit, den gleichen Fehler wie gestern zu machen, versuchen weiterzuschlafen.

Dass schöne ist, ich kann, wenn es denn mein Körper möchte, ebenso um 12 Uhr für eine Ruhepause aufs Sofa verschwinden.

Keine Termine und keine dringenden Arbeiten liegen vor mir.

Vielleicht ist es der sich ankündigende Frühling, der mich gerade am Packen ist.

Immerhin sind es noch immer knapp unter 10 Grad Celsius Außentemperatur.

Ein bisschen zu warm nach meinem Empfinden für einen Wintertag.

Gerade habe ich schon eine leckere Scheibe meines selbst gebackenen Brotes mit Hausmacher Blutwurst vom Metzger meiner Schwester verspeist.

Mal schauen, was ich als Nächstes in so früher Stunde anstellen kann.

Es könnte ein sehr intensiver, aktiver Donnerstag werden oder aber mich überkommt irgendwann die aktuell vermisste Müdigkeit.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.