14.01.2021 – Donnerstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Vergangene Nacht war deutlich besser und vor allem länger, ohne große Schmerzen.

Eben die üblichen kleinen Unterbrechungen und leichtes Bitzeln in den Fußzehen.

Dazu im letzten Drittel ein Traum nach meinem Geschmack, spannungsgeladen, Actionreich, mit vielen offenen Fragen und ohne ein Ende in Sicht.

Für mich bleibt immer nur die große Frage, sind dass Erinnerungen, Flashbacks oder einfach willkürlich von meinem Archivar ausgegrabene Szenen aus Filmen, die ich sah.

Bevor ich an meine geplanten Arbeiten gehe, muss ich diese Eindrücke kurz noch verdauen, beim gemütlichen Frühstück.

Es hat nicht mehr weiter geschneit, aber ein bisschen Schnee liegt noch auf der Wiese und die Gehwege schauen nach Glatteis aus.

Zum Glück muss ich heute nicht vors Haus, lediglich gut eingepackt bei knappen 3 Grad Celsius auf den Balkon, Futternachschub für meine gefiederten Freunde bereitstellen.

Der letzte Teil meines am 30. Dezember erstellen Brotteigs liegt zum Auftauen auf der Heizung und ich bin gespannt, wie dieses Brot wird.

3 Antworten zu “14.01.2021 – Donnerstagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Bei uns ist heute Morgen Glatteis – gut das ich im Homeoffice bin 😎

    Gefällt 1 Person

  2. ich grüße dich ganz herzlich, Klaus

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s