08.01.2021 – Freitagmorgen , Tagebuch Teil 1

Die vergangene Nacht war soweit recht gut und mit auf zwei kurze Störungen durchaus erholsam.

Ich war auch beim Weckerklingeln gleich wach, jedoch beim darüber nachdenken, wie mein Nachtschlaf war, döste ich erneut ein.

Bis mich dann gegen 9 Uhr ein wildes Klingeln hochriss.

Der Paketbote mit den erwarteten Paketen, die erneut zum Teil eine wilde Reise immer wieder an meinem Wohnort vorbeigeführt haben.

Sie kamen mir leicht feucht vor und als ich dann aus dem Küchenfenster sah, entdeckte ich die weiße Bracht.

Es muss in den frühen Morgenstunden begonnen haben zu schneien und macht es noch immer.

Bei 2 Grad Celsius Außentemperatur dürfte er liegen bleiben und der Paketfahrer noch seine Freude habe, wenn es nachher für ihn in den Odenwald geht.

Erinnert mich an die Zeit als Lehrling, wenn einer aus der Buchhaltung morgens mit dem Trecker ins Büro kam, da er die halbe Nacht Autos aus dem Straßengraben ziehen musste.

Damals gab es noch keine SUVs.

Ich werde den heutigen Freitag, der sich für mich so garnicht danach anfühlt, in aller Ruhe mit auspacken beginnen und anschließender weiterer Hausarbeit.

Vielleicht komme ich, da sonst nichts Weiteres anliegt, endlich dazu weiter an meinen Lebenserinnerungen zu schreiben.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.