02.01.2021 – Samstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Die letzte Nacht war nicht gerade erholsam und entspannend.

Fast kommt es mir vor, als hätte ich nur kurz geschlafen und den Rest der Zeit in vielen wirren Halbwachträumen verbracht.

Keine Ahnung, woher mein Gedankenarchivar immer diese irren Szenarien herholt.

Kein Wunder, das sich mein Körper anfühlt, als wäre er gut durchgekaut worden.

Da wird ihm die körperliche Tätigkeit beim wöchentlichen Wohnungsputz sicherlich helfen, auch wenn er lieber wieder im warmen, gemütlichen Bett verschwinden würde.

Dort befürchte ich, erwartet uns keinesfalls Erholung, sondern eher eine Fortsetzung der Horrorbilder, auf die ich keinerlei Lust habe.

Bereits als ich Schlafen ging, hatte es bis auf 3 Grad Celsius abgekühlt und wenn ich so aus dem Fenster schaue, dürfte es nicht wesentlich wärmer werden.

Es wäre für mich leichter zu ertragen, würde wenigstens bei diesen Temperaturen Schnee liegen.

Aber leider ist dieser weit und breit nicht in Sicht.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.