31.12.2020 – Donnerstagabend , Tagebuch Teil 3

Nun hat mich mein Körper wieder ausgetrickst und ruckzuck wurden aus nur nochmal ein bisschen ausstrecken, eine ganze Stunde dösen.

Es war aber auch einfach zu entspannend, bloß meinen Gedanken nachzuhängen und dem Regen, der an meine Fensterscheibe klopft, zu lauschen.

Außerdem was hätte ich in diesen 60 Minuten denn großartig gemacht, so kurz vorm neuen Jahr.

Gleich genieße ich ein leckeres Abendbrot mit echtem Pfälzer Schwartenmagen von meiner Schwester, während ich auf meine geliebte süße Babsie warte, für einen schönen gemeinsamen Abendabschluss.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.