27.12.2020 – Sonntagmorgen , Tagebuch Teil 1

Was für ein später Start in einen 2 Grad Celsius kalten, trüben Sonntag.

Obwohl ich schon kurz nach Mitternacht im Bett lag und bloß eine kleine Unterbrechung des Nachtschlafes hatte, kam ich erst nach fast 9 Stunden aus dem Bett.

Aber kein Wunder, dass mein Körper auf diese Ruhepause bestand, hatte ich es wohl am Samstag mit den 17 – 18 Stunden ohne Schlaf ein wenig übertrieben.

Hätte ich wenigstens etwas vorzuweisen, was ich in dieser Zeit getrieben habe, wäre es schöner, als nur zu wissen, dass die Zeit irgendwie an mir vorbeigezogen ist.

Nach den teilweise opulenten Mahlzeiten der letzten Tage gibt es heute lediglich ein kleines einfaches Mittagessen.

Ansonsten werde ich einfach schauen, was mir der weitere Tag so schenkt.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s