25.12.2020 – Freitag , Tagebuch Teil 2

Die größte Arbeit wäre für das heutige Festmahl erledigt.

Die Hähnchenkeulen schmoren im Backofen auf einem Gemüsebett, aus dem ich dann später die leckere Soße machen werde.

Dadurch erspare ich mir als Beilage das Rotkraut, was dann ein bisschen zu viel des Guten wäre.

Beim morgendlichen Wiegen stellte ich nämlich fest, die letzten Tage etwas zuviel von den leckeren Plätzchen meiner Schwester genascht zu haben.

Ein gutes Kilo sind nun mehr auf den Rippen gegenüber der Vorwoche.

Etwa 30 Minuten vorm Essen kommen die vorbereiteten Klöße ins Wasser.

Somit habe ich jetzt Zeit durchzuatmen, zu entspannen und die gerade scheinende Sonne genießen.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.