18.12.2020 – Freitag , Tagebuch Teil 3

Gerade war ich kurz auf dem Balkon das Vogelfutter nachfüllen und musste feststellen, dass 5 Grad Celsius auch für eine so kurze Zeit sehr kalt ist.

Da sollte ich mir wohl zukünftig gönnen, einen Mantel dazu überzuwerfen.

Es ist bereits dunkel, wobei es heute im Prinzip nie richtig hell wurde, durch den dichten Nebel.

Einen Vorteil hatte der Kälteschock, nun bin ich nicht mehr träge und dies ohne meinen sonst üblichen Nachmittagsschlaf.

Diesen werde ich sowieso, wenn es geht, ausfallen lassen, da ich merken konnte, mein Nachtschlaf verbessert sich um einiges.

2 Antworten zu “18.12.2020 – Freitag , Tagebuch Teil 3

  1. Morgens einmal kurz auf den Balkon und ich bin danach fit wie ein Turnschuh 😎

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..