15.12.2020 – Dienstagabend , Lebensweisheit / Zitat

Karl Julius Weber (* 16. oder 20. April 1767 in Langenburg; † 19. Juli 1832 in Kupferzell) war ein deutscher Schriftsteller und bedeutender Satiriker, Hauslehrer, Privatsekretär, Hof- und Regierungsrat

3 Antworten zu “15.12.2020 – Dienstagabend , Lebensweisheit / Zitat

  1. Und wo bitte liegt das Unglück?

    Gefällt 1 Person

    • Ich würde sagen, direkt neben dem Glück in einem selbst, denn es kommt oftmals auf die Betrachtungsweise an.

      Gefällt mir

      • Hier haben wir – wie so oft – ein Problem mit der Definition. Glück haben vs. glücklich sein, das ist hier die Frage. Und habe ich das Glück, glücklich zu sein? Oder kann ich glücklich sein, wenn der fremde Hund nur meine Hose erwischt hat, und nicht mein Bein? Dennoch kann ich darüber glücklich sein, dass mich der Köter nicht erwischt hat, und unglücklich, weil ich meine Hose wegwerfen kann. Herr Weber meint das Glücklichsein; da liegt er richtig. Das Unglücklichsein hat er vergessen zu erwähnen. Begabte Küchenphilosophen brauchen zu diesem Thema noch einige Flaschen Rotwein, dann schieben sie eine 8-Stunden-Schicht mit dem Ergebnis, dass die Preissteigerung für Wirsing nicht gerechtfertigt ist und dass man deshalb auf Knäckebrot umsteigen sollte.

        Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.