06.12.2020 – Sonntagabend , Tagebuch Teil 4

Und schon ist auch wieder dieses Wochenende vorbei.

So aktiv der Vormittag verlief, so verschlafen und verträumt genoss ich den Nachmittag.

Allerdings sollte es um 18 Uhr noch ein bisschen weitergehen mit dem Schreiben.

Aber mein Körper meinte mich an der Nase herumführen zu müssen.

Zuerst wurde ich vorm Weckerklingeln wach, oder träumte davon, es wäre bereits kurz vor zwanzig Uhr.

Erst als der Traum sich immer wiederholte, gelang es mir mühsam die Augen zu öffnen.

Nun war es wirklich so spät, wie zuvor von meinem Archivar vorgegaukelt.

Dies soll jedoch nicht mein Problem sein.

Gibt es eben zum Abend nur eine kalte Frikadelle mit Brot, auch wenn mein Magen davon weniger entzückt ist.

Soll er sich eben bei den anderen dienstbaren Geister des Körpers beschweren, die mich so lange schlafen ließen.

Das 2. Adventswochenende hoffe ich, zusammen mit meiner geliebten süßen Babsie, gemütlich ausklingen lassen zu können.

2 Antworten zu “06.12.2020 – Sonntagabend , Tagebuch Teil 4

  1. Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche, lieber Dieter, bleib gesund und liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.