02.12.2020 – Mittwochmorgen , Tagebuch Teil 1

Mit dem Schlafen in der letzten Nacht hat es ganz gut geklappt.

Lediglich zwei kleine Unterbrechungen, wobei ich jedesmal erneut rasch einschlief.

Allerdings weigerte sich mein Körper am Morgen das warme, gemütliche Bett zu verlassen.

Egal wie sehr mein Magen auch drängelte, er war der Meinung, es wäre zu kalt zum Aufstehen.

Leider hat sich der Schnee fast völlig verabschiedet, sodass die knapp 4 Grad Celsius deutlich kälter erscheinen.

Mal abwarten, was ich heute so anpacken kann, nachdem ich in aller Ruhe mein Frühstück genossen habe.

Auf jeden Fall gibt es zu Mittag eine deftige Gemüsesuppe „Quer durch den Garten“ bzw. „Quer durch die Vorratskammer“.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.