28.11.2020 – Samstag , Tagebuch Teil 2

Auch wenn sich die Sonne entschieden hat, sich blicken zu lassen, ist es mir mit knappen 6 Grad Celsius Außentemperatur deutlich zu kalt.

Da reichen bereits ein paar Minuten auf dem Balkon während des Vogelfutternachfüllens, um richtig durchgekühlt zu sein.

Zumindest, wenn man ohne extra Mantel oder Jacke dies macht.

Nachdem ich ausschließlich im großen Wohn-Arbeitszimmer heize, hat sich die restliche Wohnung ebenfalls auf 16 – 17 Grad Celsius abgekühlt.

Richtig unangenehm ist es für mich jedoch lediglich bei einer längeren Sitzung auf der Toilette.

Die erinnert mich an die Toiletten der 60er-Jahre, die zum Teil noch außerhalb der Wohnungen waren.

Ganz davon abgesehen der Außentoiletten auf dem Bauernhof, das war in der kalten Jahreszeit schon eine richtige Herausforderung.

Ansonsten verlief der Samstag bisher ohne große Probleme, ruhig und entspannt.

Mal abwarten, ob ich auch heute auf meinen Nachmittagsschlaf verzichten kann.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.